Historische Stätten können Ihre Hochzeit elegant machen

0

Historische Stätten sind erstaunliche Hochzeitsorte, die jeder Hochzeit den Charme der alten Welt verleihen können. Eine historische Stätte kann Atmosphäre, Tradition und Eleganz bieten, über die die Anwesenden noch jahrelang sprechen werden. Ob es sich um ein Kunstmuseum, eine Western-Ranch, eine jahrhundertealte Scheune oder ein in die Jahre gekommenes Gasthaus in New England handelt, Umgebungen wie diese können Ihrer Feier einen unvergesslichen Charme verleihen.

Historische Hochzeitsstätten können ein wenig zusätzliche Arbeit erfordern. Sie sollten bereit sein, Ihre Pläne zu ändern, um sie an das Gebäude anzupassen. Bei der Planung einer Hochzeit sind viele Überlegungen anzustellen, aber bei historischen Stätten gibt es noch mehr zu beachten.

1. Hat das Gebäude bauliche Einschränkungen? Dazu gehören beispielsweise die Grundfläche, sind die Räume zu klein zum Tanzen oder sind die Räume so aufgeteilt, dass dies die Party stört. Toiletten müssen ebenso berücksichtigt werden wie Parkplätze. Der Platz kann eine schwierige Herausforderung sein, da viele historische Stätten genesis nicht für eine frei fließende Feier wie einen Hochzeitsempfang konzipiert wurden.

2. Gibt es auf der Website Beschränkungen für die Dekoration? Historische Stätten haben oft Gegenstände wie Möbel, Kunst, Beleuchtung und andere Dinge, die vor jeder Art von Beschädigung geschützt werden müssen, so dass es möglicherweise Grenzen für vieles gibt, was Sie dekorieren oder zum Ambiente hinzufügen können.

3. Sie sollten auch über alle Einschränkungen in Bezug auf Musik Bescheid wissen. Wo muss Ihr Musiker positioniert werden und welche Einschränkungen gibt es hinsichtlich Musiklautstärke und Lärmschutzverordnungen. Und was am wichtigsten ist, kann das elektrische System solchen Anforderungen standhalten. Wenn die Umgebung in kleinere Räume unterteilt ist, müssen Sie möglicherweise Entertainer in verschiedenen Räumen oder Stockwerken platzieren. Prüfen Sie, ob das Tanzen erlaubt ist und wenn ja, ob eine tragbare Tanzfläche erforderlich ist oder für Sie bereitgestellt wird.

4. Überprüfen Sie, ob es Einschränkungen bei Speisen und Getränken gibt. Viele historische Stätten lassen Rotwein nicht zu und riskieren dauerhafte Flecken. An einigen Standorten ist es Gästen nicht gestattet, Hos Dor Overes von Zimmer zu Zimmer zu tragen. Während andere verlangen, dass Sie eine spezielle Spirituosengenehmigung für Ihre Veranstaltung haben. Sie sollten sich vergewissern, dass genügend Küchenraum und -geräte für Ihre Bedürfnisse vorhanden sind. Wenn nicht, muss ein Caterer oder Vermieter es Ihnen gegen Aufpreis zur Verfügung stellen. Fragen Sie auch, ob brennende Kerzen erlaubt sind.

5. Sie möchten alles wissen, was Sie für eine eventuelle Haftpflichtversicherung benötigen, da Unfälle passieren können, sei es bei einem Ihrer Gäste oder bei Sachen. Und für eine historische Umgebung können solche Pannen kostspielig sein. Möglicherweise benötigen Sie eine Veranstaltungsversicherung, die Sie für die einzelne Partei abdeckt. Sie können auch in Ihrer eigenen Hausbesitzer-Police nachsehen, ob sie den Versicherungsschutz für Ihre Hochzeit erweitert.

Historische Orte können einen unvergesslichen Rahmen für Ihre Hochzeit bieten und die Romantik Ihres besonderen Tages hervorheben, aber es ist gut, sich dieser Möglichkeiten bewusst zu sein. Sie möchten sich nicht an einen Veranstaltungsort binden, nur um herauszufinden, dass Sie mit einigen Nachteilen konfrontiert sein könnten. Planen Sie Ihre Hochzeit mit offenen Augen und Sie werden es nicht bereuen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *